„ Nicht von der Leuchte zum Erscheinungsbild, sondern vom Erscheinungsbild
über die visuelle Wahrnehmung zum Lichtkonzept. Und dann erst über die Physik
und Lichttechnik zur Leuchte oder zu ganzen Lichtsystemen.“

Prof. Dr. h.c. Ing. Christian Bartenbach

Wir arbeiten ganzheitlich.

Der Mensch ist ein Lichtwesen, denn ohne Licht gibt es kein Leben. In unserer heutigen Zeit findet das Leben zu 90 Prozent in geschlossenen Räumen statt. Hier entscheidet die richtige Lichtlösung über die Lebensqualität. Richtiger Einsatz von Licht schafft Sicherheit und Wohlbefinden und steigert die Leistungsfähigkeit.

Das Phänomen Licht ist vielschichtig. Daher arbeiten wir interdisziplinär. Architekten, Physiker, Psychologen und Gestalter erschaffen individuelle Lichtlösungen. Als Teil des Netzwerkes der internationalen Wissenschaftscommunity ist Bartenbach immer am neuesten Stand der Forschung. Der permanente Erkenntnisgewinn ist unser Kapital.

Von Anfang an am Puls der Zeit.

1960
Christian Bartenbach gründet gemeinsam mit seinem Bruder
die „Leuchtenfabrik Bartenbach Lichtsysteme“ in Innsbruck
1964
Erfindung der Dark-Light-Technik (Spiegelrasterleuchte), die
ihren Durchbruch in der Energiekrise der siebziger Jahre schafft
1976
Gründung des Unternehmens „Lichtplanung Christian
Bartenbach“ in München
1989
Eröffnung Bartenbach LichtLabor in Aldrans bei Innsbruck
1995
Verleihung des Berufstitel Professor durch den Österreichischen Bundespräsidenten an Herrn Christian Bartenbach
2002
Gründung des Kompetenznetzwerk Licht. Die Institution forscht und entwickelt im Auftrag der Österreichischen Regierung
2003
Start der Lichtakademie Bartenbach in Aldrans bei Innsbruck
2007
Generationsübergabe von Prof. Christian Bartenbach an seinen Sohn Christian Bartenbach
2009
Christian Bartenbach sen. erhält das Ehrendoktorat der Universität Innsbruck, verliehen durch Rektor Karlheinz Töchterle
2013
Umfirmierung der Bartenbach LichtLabor GmbH in die
Bartenbach GmbH
2013
Initiierung von "Bartenbach Components" mit der Entwicklung eines innovativen LED-Wallwashersystems auf Basis einer Sekundärreflektortechnik inkl. „tunable white“ Ansteuerung.
2014
Als eines der ersten Lichtplanungsbüros präsentiert sich Bartenbach auf der Light + Building in Frankfurt a.M., Deutschland.
2016
Gesamtlichtlösungen als zusätzliche Leistung:
Ein Ansprechpartner von der Konzeption bis zur Realisierung
einer Beleuchtungsanlage
2017
Start des Prozesses zum Umbau in eine agile, demokratische Organisation
Christian Bartenbach Generationen
Christian Bartenbach gründete 1976 das ‚Ingenieurbüro Christian Bartenbach‘, das zwischen 1989 und 2013 ‚Bartenbach LichtLabor‘ hieß und heute die ‚Bartenbach GmbH‘ ist. Im Rahmen seiner Pioniertätigkeit entstanden zahlreiche Erfindungen, welche in Europa und weltweit patentiert sind. So zum Beispiel hoch wirksame Blendschutz-, Tageslichtlenk- und neuartige Sonnenschutzsysteme.

Bartenbach Academy

Wir sprechen auch lichtinteressierte Newcomer an.

Dafür veranstalten wir jährlich ein 2-tägiges Uni-Symposium, welches Studierenden aus Architektur und Design umfangreiche Einblicke in die Welt des Lichts mit visionären Lichtideen und innovativen Konzepten bietet. 

Zusätzlich wird im Rahmen von zahlreichen Lehrbeauftragungen vor allem das spezielle Thema „Bauen mit Tageslicht“ in den Fokus gerückt.
 

 

merhr erfahren

  • Staatspreis Patent Christian Bartenbach
  • Deutscher Lichtdesignpreis für Klubhaus St Pauli
  • Innovationspreis 2016
  • Innovationspreis 2016
  • MIPIM Award 2017 Psychiatrische Klinik Slagelse

Ausgezeichnet!

2018
*Staatspreis Patent Lebenswerk* für Prof. Christian Bartenbach
2018
Austrian Green Planet Building Award für Sheikh Zayed Desert Learning Center
2017
LILA 2017 Public Choice Award für Nørreport Station
2017
Deutscher Lichtdesignpreis für Klubhaus St. Pauli
2017
MIPIM Award 2017 für Psychiatrische Klinik Slagelse
2017
Auszeichnung für Bartenbach bei »eAward 2017«
2016
Dänischer Lichtpreis geht an Nørreport Station
2016
AR Healthcare Award für Psychiatrische Klinik in Slagelse
2016
BDA Hamburg Architektur Preis: 2. Preis für Klubhaus St. Pauli
2016
WAN Award für Nørreport Station
2016
Klubhaus St. Pauli gewinnt Medien-Architektur-Preis in Sydney
2015
Wettbewerbsgewinn von Firmensitz BORA Kochfeldabzüge ...
2015
Odense Foot and Cycle Bridge wins European Steel Design Award
2015
Iconic Awards 2015 - Winner
2015
Deutscher Licht-Design- Preis - Bartenbach erhält 2 Nominierungen 2015
2015
RIBA London Regional Award 2015
2014
4. Prix Lumière SLG 2014
Weitere Auszeichnungen laden ...

Fachbücher

Christian Bartenbach: Ein Meister des Lichts
Biografie
Herausgeber: Christa Klingler, Verlag: Müry Salzmann
ISBN: 978-3990141137
Licht. Sehen. Gestalten.
Lichttechnische und wahrnehmungspsychologische Grundlagen
für Architekten und Lichtdesigner
Autor: Walter Witting, Verlag: Birkhauser
ISBN: 978-3990436585
Bauen mit Tageslicht: Bauen mit Kunstlicht
Autor: Christian Bartenbach, Reinhart Morscher Hans Spindler,
Herausgeber: Roland Gfeller Corthesy
ISBN: 978-3528081041
Handbuch für Lichtgestaltung
Lichttechnische und wahrnehmungspsychologische Grundlagen
Autor: Christian Bartenbach, Walter Witting, Verlag: Springer
ISBN: 978-3211757796 (z.Zt. leider vergriffen)